• Substanzanalyse
  • Untergrundvorbereitung durch Kugelstrahlen, fräsen oder Sandstrahlen
  • Abdichten von Fugen nach dem Güte- und Prüfbestimmungen RAL-RG 977.
  • Beschichtung von vorbereiteten Flächen
 
 
Mitglied Gütegemeinschaft Tankschutz e.V.
 
Für jede Belastung die geeignete Bodenbeschichtung!
Kein Betonboden oder Estrich ist auf Dauer ohne entsprechende Oberflächenvergütung den Belastungen in Industrie- und Gewerbebetrieben gewachsen.
Moderne Produktionsprozesse erfordern Chemikalienbeständigkeit und besonderen Widerstand gegenüber mechanischer Belastung. Dazu kommen Auflagen, die der Arbeitssicherheit und dem Umweltschutz dienen sowie produktionsspezifische Anforderungen, wie etwa Ableitfähigkeit oder Lebensmittelverträglichkeit.
Dieses Leistungsspektrum deckt unser Beschichtungsprogramm souverän mit seinen vielseitig einsetzbaren Werkstoffen ab.
 
Farbe bekennen - auch auf Industrieböden
An Böden in Industrie- und Gewerbegebäuden stellte man in der Vergangenheit keine hohen ästhetischen Ansprüche, solange sie nur stabil genug waren.
Mittlerweile setzt sich die Erkenntnis durch, daß die Farbigkeit des Arbeitsumfeldes – und zu diesem gehört der Fußboden ja auch – großen Einfluß auf die dort beschäftigten Menschen hat. Farbigkeit dient heute dazu, z.B. Bereiche abzugrenzen oder zusammenzuführen, bessere Orientierungsmöglichkeiten zu schaffen oder eine freundlichere Arbeitsatmosphäre zu erreichen.
 
Die halten dicht: Gewässerschutz-Systeme
Für alle Bereiche, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird, gilt § 19g des WHG (Wasserhaushaltsgesetz), in dem der Schutz von Grundoberflächenwasser geregelt wird.
Beton alleine bietet keinen ausreichenden Schutz. Er muß mit bauaufsichtlich zugelassenen Systemen abgedichtet werden, die vor allem chemikalienbeständig, rißüberbrückend und ggf. befahrbar sein müssen. Zur mechanischen Verstärkung der elastischen Schichten werden in veralteten Systemen Gewebe eingebettet. Die Chemikalienbeständigkeit wird durch spezielle Schlußbeschichtungen erreicht.
Unser Betrieb ist nach WHG qualifiziert.
 
 
 
 
 
 
Zum Seitenanfang